Gartenschere schleifen

Auch, wGartenschere schleifeno die Produkte wie eine Gartenschere, günstig sind, müssen sie nicht immer direkt weg geworfen werden, wenn sie nicht mehr so gut schneiden. Gartenscheren können, um wieder besser schneiden zu können, nachgeschliffen werden und das, sogar ganz leicht. Somit kann auch eine ältere Gartenschere noch seinen Zweck erfüllen aber wie schleift man eine Gartenschere nach und womit? Das wird ihnen nun hier erklärt.

Welche Schere kann geschliffen werden?

Bei den Gartenscheren gibt es Unterschiede an der Qualität. Eine billig Schere kriegt man nie richtig scharf geschliffen, weil das Material und das Gefüge der Klinge einfach nicht dafür ausgelegt ist. Somit fallen die meisten billig Scheren schonmal weg. Eine Gartenschere schleifen kann man mit wenig Aufwand betreiben und mit dem richtigen Schliff werden sie auch direkt wieder scharf. Nur zum schleifen sollte man die klinge entfernen können, um die Gartenschere schleifen zu können. Das entfernen der klinge kann auch nicht jede schere somit fallen wieder ein paar aus der auswahl heraus. Also heißt das eine klinge die man entnehmen kann, sollte auch nachgeschliffen werden können und auch dafür ausgelegt sein. Die einfachste Variante ist, neue klingen zu kaufen da sie gar nicht so teuer sind und direkt den richtigen schliff haben. Aber das geht auch wieder nur bei den scheren , wo man die klingen austauschen kann.

(Quelle Youtube : erstellt von OVH100)

Der richtige Schliff

Beim schleifen sollte man darauf achten nicht die ganze klinge zu schleifen sondern nur an der schneiden kante. Sie sorgt dafür das die Schere scharf ist und das restliche Material sorgt für Stärke. Man sollte die Schere somit etwas schräg halten und einen sauberen schliff machen ohne große riefen, da diese auch wieder zur Abnutzung der schere beitragen können.

Gartenschere schleifen / Schleifwerkzeug

Um eine Gartenschere leicht schleifen zu können, gibt es sogenannte Schleifsteine. Sie muss man nur mit ein wenig Druck an der Klinge entlang gleiten lassen, um die Gartenschere wieder richtig zu schärfen. Es ist eine sehr einfache und leichte Methode die Gartenschere wieder richtig scharf zu bekommen und für den Einsatz im Garten wieder gerüstet zu sein.Hier finden Sie das richtige Schleifwerkzeug!

FELCO 154261 Schleifwerkzeug Nr.903
FELCO 154261 Schleifwerkzeug Nr.903
  • aus hochreinem Korundum, mittel- und feinkörnig
  • zum Schärfen und Abziehem der Klingen von Baum-, Reb- und Gartenscheren.
  • Felco

Was ist besser nachschleifen oder austauschen?


Eine Gartenschere schleifen ist einfach gemacht aber die Klingen austauschen noch einfacher. Doch was ist Kostengünstiger und was lohnt sich mehr? Hier wurde nun einmal ein liste mit Vor und Nachteilen gegenüber gestellt. Außerdem gibt es am Ende ein kleines Fazit darüber was man nun machen sollte und was besser ist.

Vor- und Nachteile von Gartenschere schleifen

Vorteile

  • Eine Gartenschere schleifen ist Kostengünstig und kann regelmäßig gemacht werden.
  • Geringer Aufwand.
  • Man kann die Schere so scharf schleifen, wie man es gerne hätte.

Nachteile

  • Man benötigt die richtigen Werkzeuge, um eine Schere nachzuschleifen.
  • Die benötigten Werkzeuge sind sehr Kostspielig aber eine einmalige Anschaffung.
  • Den richtigen Schliff der Gartenschere kann man nur mit ein etwas Erfahrung erreichen.

Fazit

Nun, eine Gartenschere schleifen ist zwar schön und gut aber eine neue Klinge zu kaufen ist deutlich praktischer. Mit nur wenigen Handgriffen ist eine neue Klinge gewechselt und kann sofort in betrieb gehen. Wer Spaß daran hat seine Gartenscheren selber nachzuschleifen, soll dies gerne tun. Für Gartenarbeiter, die nicht die richtige Ausrüstung haben und auch nicht so viel Ahnung wird empfohlen, sich austauschbare Klingen zu kaufen!   Relevante Artikel: